Judo-Verband Schleswig-Holstein e. V.

alle Berichte

21.10.2017 +++ Nachruf Gerrit Stamer


Die Mitglieder des Judo-Verbandes Schleswig-Holstein e. V. trauern um ihren Freund und Judoka. Für alle unerwartet hat uns Gerrit Stamer im Alter von 57 Jahren am 17. Oktober 2017 für immer verlassen.

In jungen Jahren begann Gerrit mit dem Judo-Sport. Judo wurde schnell zu seiner Leidenschaft. Als erfolgreicher Wettkämpfer gehörte er in den 1980-er Jahren dem Landeskader des Judo-Verbandes an. Lange Jahre hat er als Trainer sein Judowissen an jüngere Sportler weitergegeben. Bei der Teilnahme einer Neumünsteraner Mannschaft an der 1. Judo-Bundesliga der Frauen hat Gerrit wichtige organisatorische Weichen gestellt. Als Vorstandsmitglied in seinem Heimatverein Freie Turnerschaft Neumünster e. V. hat er sich für den Sport und seinen Verein eingesetzt.

Gerrit hat sich nicht nur um seinen Verein verdient gemacht. Von 2013 bis 2015 hat er sich als Kassenwart und Vorstandsmitglied im Judo-Verband Schleswig-Holstein engagiert, sein Wissen eingebracht und den Verband mitgestaltet. Er war stets ein gefragter Ratgeber und kompetentes Teammitglied. Mit seinem Engagement hat Gerrit das Judo in Schleswig-Holstein und besonders die Judoka in unserem Landesverband gefördert.

Seine selbstverständliche Hilfsbereitschaft und sein zurückhaltendes, einfühlsames Wesen hat Spuren hinterlassen, bei seinen Freunden ebenso wie bei vielen Judoka. Eine Persönlichkeit und ein Freund haben uns verlassen, den wir alle sehr vermissen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

 

Text: Detlef Ott