Judo-Verband Schleswig-Holstein e. V.

alle Berichte

Grand Slam Düsseldorf live im TV


Erstmals wird 2018 in Deutschland ein Grand Slam ausgetragen. Damit ist Düsseldorf einer von sechs Austragungsorten der Grand-Slam-Reihe. Das Judo-Highlight in Deutschland wird nun in einem Atemzug mit Paris, Tokyo, Baku, Jekaterinburg und Abu Dhabi genannt! Mit dem ISS Dome wurde außerdem ein neuer Austragungsort in Düsseldorf ausgewählt.

http://www.judo-grandslam.de/

In diesem Jahr nehmen gleich sieben Athleten am Grand Slam teil, die in Schleswig-Holstein mit dem Judo begonnen haben:

-66 kg: Leon Philipp (SC Itzehoe, WRL 165)
-70 kg: Miriam Butkereit (TSV Glinde, WRL 28)
-81 kg: Dominic Ressel (TSV Kronshagen, WRL 17)

-48 kg: Mascha Ballhaus (Hamburg, ehemals TSV Glinde)
-52 kg: Seija Ballhaus (Hamburg, ehemals TSV Glinde)
-73 kg: Igor Wandtke (Niedersachsen, ehmals Budokan Lübeck)
-73 kg: Schamil Dzavbatyrov (Bayern, ehemals FT Neumünster / TSV Kronshagen)

 

SPORT1 überträgt die Kämpfe am Freitag, 23. Februar, live ab 17:00 Uhr und Samstag, 24. Februar, live ab 17:30 Uhr. Hinzu kommt am Sonntag, 25. Februar, ab 23:30 Uhr eine 30-minütige Highlight-Zusammenfassung. Wie gewohnt ist auch in diesem Jahr das gesamte Event täglich bereits ab 09:00 Uhr morgens online live und als VoD auf SPORTDEUTSCHLAND.TV zu sehen.